0 0

Pflanzen fĂŒr Katzen – Ein Leitfaden fĂŒr giftige und katzenfreundliche Zimmerpflanzen

10.08.2023 Ansichten 136

Victor Hugo sagte einst: "Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat." Dieser Satz unterstreicht die einzigartige Natur der Katzen und ihre gleichzeitig fesselnde Anziehungskraft. In unseren heimischen Dschungeln, also den Zimmerpflanzen, lauert mitunter eine Reihe von Gefahren fĂŒr unsere geliebten Stubentiger. In unserem Shop kannst du auch einige katzenfreundliche Zimmerpflanzen finden (CalatheaEcheveriaGeldbaum), die die sich auch hervorragend als Geschenk eignen.

Katzen und Pflanzen – Eine delikate Balance im Katzenhaushalt

Katzen, diese faszinierenden vierbeinigen Mitbewohner, fĂŒllen unsere Wohnungen mit Leben. Doch wĂ€hrend sie uns viel Freude bereiten, können sie auch eine Frage der Herausforderung darstellen, besonders wenn es um Zimmerpflanzen geht.


Aus Neugierde oder Langeweile erkunden Deine Vierbeiner alles in Reichweite - und oft sind das Fensterbretter oder Tische mit Zimmerpflanzen. Dabei lauert jedoch die potenzielle Gefahr, da viele Pflanzen fĂŒr Katzen giftig sind und ernsthafte Gesundheitsprobleme oder Vergiftungen verursachen können.


In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf giftige Pflanzen fĂŒr Deine Stubentiger und stellen katzenfreundliche Alternativen vor, die das Urban Jungle in unserem Haus sicher und grĂŒn halten.

GefĂ€hrliche Zimmerpflanzen fĂŒr unsere Tiere

Als verantwortlicher Katzenbesitzer solltest Du vor allem sicherstellen, dass Deine Wohnung oder Dein Haus keine giftigen Zimmerpflanzen enthĂ€lt. Heute haben wir eine Auswahl an gefĂ€hrlichen Pflanzen fĂŒr Katzen vorbereitet, die Du von Deinen Haustieren fernhalten solltest.



Dieffenbachia (Gefleckter Aronstab)

Die Dieffenbachia, mit ihren attraktiven BlĂ€ttern und heller Musterung, kann eine faszinierende ErgĂ€nzung fĂŒr Dein Zuhause sein. Als Klassiker unter den Zimmerpflanzen bergen diese BlĂ€tter jedoch auch eine Gefahr fĂŒr neugierige Katzen. Der in den BlĂ€ttern enthaltene Saft enthĂ€lt Kalziumoxalat-Kristalle, die bei BerĂŒhrung oder Verschlucken Reizungen im Mund und Rachen auslösen können.


Oleander

Der Oleander ist bekannt fĂŒr seine prĂ€chtigen BlĂŒten und das ganzjĂ€hrige grĂŒne Laub. Allerdings birgt er fĂŒr Katzen eine potenzielle Bedrohung. Die Pflanze enthĂ€lt Herzglykoside, die bei Einnahme durch Katzen Herzprobleme, Übelkeit und Verdauungsstörungen verursachen können.


Efeu (Gemeiner Efeu)

Efeu ist eine charmante Kletterpflanze, die WĂ€nde und Bögen verschönern kann. Doch in den grĂŒnen Pflanzen verbirgt sich eine Gefahr. Die darin enthaltenen Saponine können Magen-Darm-Reizungen und sogar Atemprobleme bei neugierigen Katzen hervorrufen.

Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima)

Der Weihnachtsstern ist ein beliebter Gast in vielen Haushalten wĂ€hrend der Feiertage. Seine strahlenden HochblĂ€tter sind jedoch nicht fĂŒr Katzen geeignet. Der weiße Milchsaft der Pflanze kann bei Kontakt Hautirritationen und Verdauungsbeschwerden verursachen.


Lilie

Lilien können einen Raum mit ihren duftenden BlĂŒten und eleganten Formen aufwerten. Leider sind die Pflanzen fĂŒr Katzen hochgradig giftig. Sowohl die BlĂŒten als auch andere Teile der Pflanze enthalten toxische Verbindungen, die bei Katzen zu schweren NierenschĂ€den fĂŒhren können.

Begonie

Begonien sind farbenfrohe Zimmerpflanzen, die mit ihren BlĂ€ttern und BlĂŒten Freude bringen. Doch Vorsicht ist geboten, da die Begonie OxalsĂ€ure enthĂ€lt. Wenn neugierige Katzen an der Pflanze knabbern, können Magen-Darm-Beschwerden auftreten.

Aloe Vera

Aloe Vera ist nicht nur fĂŒr ihre pflegenden Eigenschaften bekannt, sondern auch fĂŒr ihre dekorativen, fleischigen BlĂ€tter. Doch diese Pflanzen enthalten Anthrachinone, die bei Katzen Erbrechen und Verdauungsprobleme hervorrufen können.

Azalee

Azaleen sind farbenfrohe und beliebte Balkonpflanzen. Ein Set von bunten Azaleen zieht immer alle Blicke auf sich. Dennoch sollte man beachten, dass die Pflanzen Grayanotoxine enthalten, die bei Katzen zu Verdauungsstörungen, Herzproblemen und KrĂ€mpfen fĂŒhren können.

Bogenhanf (Sansevieria)

Bogenhanf-Pflanzen ist aufgrund seiner Robustheit oft InnenrĂ€umen zu finden. Doch Vorsicht ist geboten, denn seine Pflanzenteile enthalten Schadstoffe, die fĂŒr Katzen gefĂ€hrlich sein können. Bei Kontakt oder Verzehr können Symptome wie Erbrechen und Magenbeschwerden auftreten.


Tipps: Wie Du im Notfall reagieren solltest, wenn Deine Katze an einer Zimmerpflanze geknabbert hat

Wenn sich Deine Katze versehentlich mit einer Zimmerpflanze vergiftet hat, ist es wichtig, schnell zu handeln. Vergiftungen können ein ernsthaftes Problem darstellen, aber mit der richtigen Achtung und rascher Reaktion kann vieles bewÀltigt werden.

Vor allem ist es wichtig, Ruhe zu bewahrenAchte auf Anzeichen einer Vergiftung wie Erbrechen, Durchfall, Sabbern oder VerhaltensĂ€nderungen. Kontaktiere sofort Deinen Tierarzt, um das Problem zu besprechen und RatschlĂ€ge einzuholen. Gib dabei alle Informationen ĂŒber die Art der Pflanze und das Verhalten Deiner Katze an.

In der Zwischenzeit kannst Du erste Maßnahmen ergreifen, um Deiner Katze zu helfen. Entferne die Pflanze aus ihrer Reichweite, um weitere Vergiftungen zu verhindern. Bei direktem Kontakt mit der Haut oder den Augen Deiner Katze, spĂŒle die betroffenen Stellen vorsichtig mit Wasser aus.

Als Erste-Hilfe-Maßnahme kannst Deinem Haustier Wasser einflĂ¶ĂŸen, um die Giftstoffe im Magen zu verdĂŒnnen. Nimm eine Spritze ohne Nadel und fĂŒlle sie mit Wasser. Danach schiebe die Spritze zwischen den Lefzen ins Maul und spritze das Wasser langsam hinein. Aufgrund des natĂŒrlichen Schluckreflexes wird die Katze das Wasser automatisch schlucken.

Ein Erste-Hilfe-Set fĂŒr Haustiere kann in solchen Situationen von unschĂ€tzbarem Wert sein. Die Wahl der Pflege hĂ€ngt von der Schwere der Vergiftung ab; aus diesem Grund solltest du immer die Anweisungen Deines Tierarztes genau befolgen. In einigen FĂ€llen kann es notwendig sein, Deine Katze zur Beobachtung in die Tierklinik zu bringen.

Gesunde Alternative: katzenfreundliche Zimmerpflanzen

Ein katzenfreundlicher Haushalt fĂŒr Katzenbesitzer bedeutet nicht, auf die reiche Auswahl von Zimmerpflanzen verzichten zu mĂŒssen. Vielmehr geht es darum, bewusste Entscheidungen zu treffen und das Wohlbefinden Deiner Katzen zu gewĂ€hrleisten. Zum GlĂŒck gibt es eine Unmenge von Zimmerpflanzen fĂŒr Katzenhaushalten, die LuftqualitĂ€t verbessern und auch fĂŒr Kinder und Hunde ungiftig sind.

In unserem Shop kannst Du auch katzenfreundliche BlumenstrĂ€uße kaufen und Dein Standort verschönern:

Blumenarrangement 'Fantasie: Gerbera und Chrysanthemen'
Lieferung Lieferung €10.00
Gerbera — 3
Strauchchrysanthemum — 1
Ruscus
Hypericum
Vase
Zitrone, 1 pc.
Blumenstrauß 'Verspielte Gerbera'
Lieferung Lieferung €10.00
Blumenstrauß 'Verspielte Gerbera'
€43.00
30 x 40 cm
Gerbera — 11
Aspidistra (1 pc.)
Moderne Verpackung
Blumenstrauß '15 Gerberas'
Lieferung Lieferung €10.00
Blumenstrauß '15 Gerberas'
€35.00
40 x 40 cm
Gerbera — 15
Verpackungsband
Blumenstrauß von 25 Gerber
Lieferung Lieferung €10.00
Blumenstrauß von 25 Gerber
€56.00
40 x 40 cm
Gerbera — 25
Verpackungsband
Blumenstrauß 'Ein Dutzend Gerbera'
Lieferung Lieferung €10.00
Blumenstrauß 'Ein Dutzend Gerbera'
€28.00
30 x 40 cm
Gerbera — 12
Verpackungsband
Blumenstrauß 'Herbstbouquet: Gerbera'
Lieferung Lieferung €10.00
Gerbera — 9
Pistazienblatt
Solidago
Verpackungsband

Unten kannst Du mehr ĂŒber katzenfreundliche Zimmerpflanzen erfahren.

Bromelie (Bromeliaceae)

Die Bromelie ist eine farbenfrohe Zimmerpflanze, die in vielen verschiedenen Arten und GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich ist. Sie enthĂ€lt keine giftigen Substanzen und ist daher eine perfekte Pflanze, wenn Du Katzen in Deiner Wohnung hast.

Crassula (Geldbaum)

Selbst fĂŒr Haushalte mit Katzen ist Crassula eine unbedenkliche Option, da diese Pflanze als ungiftig eingestuft wird. Die beruhigende Gewissheit, dass Crassula keine schĂ€dlichen Substanzen fĂŒr Katzen und Hunde enthĂ€lt, macht sie zu einer sorglosen Bereicherung fĂŒr das Wohnumfeld. Katzenliebhaber können die Schönheit und das grĂŒne Flair von Crassula genießen, ohne sich um mögliche gesundheitliche Risiken fĂŒr ihre Vierbeiner sorgen zu mĂŒssen.


Bananenpflanze (Musa)

Die Bananenpflanze, mit ihrem charakteristischen exotischen Flair, hat sich als Ă€ußerst beliebte Zimmerpflanze etabliert. Sie verleiht nicht nur Deiner Wohnung eine einzigartige Note, sondern beeinflusst auch die Stimmung positiv. Die beeindruckende GrĂ¶ĂŸe und das markante Erscheinungsbild der BlĂ€tter setzen sie in einer Reihe von InnenrĂ€umen gekonnt in Szene.

Eine weitere hervorragende Eigenschaft ist ihre Unbedenklichkeit fĂŒr Katzen, was sie zu einer sorgenfreien und attraktiven Bereicherung fĂŒr die Gestaltung Deiner Wohnung macht.


Bergpalme

Die Bergpalme ist eine pflegeleichte und dekorative Pflanze. Sie gilt als sicher fĂŒr Kinder und Haustiere und kann in RĂ€umen oder sogar im Freien gehalten werden.

Calathea

Die Calathea-Pflanzen zeichnen sich durch ihre auffĂ€lligen BlĂ€tter aus und bieten eine breite Palette an Sorten, die perfekt zu den unterschiedlichen Stilen Deiner Zimmer passen können. Calathea ist nicht nur ungiftig, sondern kann auch die Stimmung eines Raumes positiv beeinflussen, indem sie eine beruhigende und belebende AtmosphĂ€re schafft. Egal, ob jemand eine Vorliebe fĂŒr dezente Eleganz oder lebendige Farben hat, die Vielfalt der Calathea-Pflanzen macht sie zu einer ansprechenden ErgĂ€nzung fĂŒr jede Art von Raumdekoration.


Zimmertanne

Die Zimmertanne, auch als Araukarie bekannt, ist eine beliebte Zimmerpflanze. Sie ist ungiftig fĂŒr Katzen und Hunde und verleiht RĂ€umen mit ihren nadelförmigen BlĂ€ttern und ihrer beeindruckenden GrĂ¶ĂŸe ein interessantes Aussehen.


Echeveria

Echeveria-Pflanzen sind pflegeleicht und kommen in verschiedenen Formen und Farben vor. Sie sind ungefĂ€hrlich fĂŒr Katzen und können sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden.

Areca Palme

Die Areca Palme, auch Goldfruchtpalme genannt, ist eine luftreinigende Pflanze und hat federartige BlĂ€tter. Sie ist ungiftig und eignet sich gut fĂŒr Katzenhaushalte.

Chlorophytum (GrĂŒnlilie)

Die GrĂŒnlilie ist eine ungiftige Zimmerpflanze, die nicht nur das Raumklima verbessert, sondern auch die Luft reinigt. Mit ihren grĂŒnen, schmalen BlĂ€ttern, die in Sorten mit Streifen variieren können, stellt sie eine sichere und ansprechende Option fĂŒr Katzenhaushalte dar.


Alternative fĂŒr ungiftige Pflanzen: Katzengras

Katzengras ist eine besonders wichtige ErgĂ€nzung fĂŒr katzenfreundliche Zimmerpflanzen. Es ist eine spezielle Art von Gras, die fĂŒr Katzen sicher ist und ihnen dabei hilft, Ballaststoffe aufzunehmen und Haarballen zu reduzieren. Katzengras kann in InnenrĂ€umen angebaut werden und dient als natĂŒrliche Ablenkung fĂŒr Katzen.


Die meisten Zoohandlungen bieten spezielle Katzengras-Sets an, die alle notwendigen Materialien enthalten, um es erfolgreich anzubauen. Die Zugabe von Katzengras in Deine Auswahl an Zimmerpflanzen kann dazu beitragen, eine positive Umgebung fĂŒr Deine Katzen zu schaffen und gleichzeitig deren natĂŒrliche BedĂŒrfnisse zu erfĂŒllen.

NatĂŒrlich gibt es einige Tipps zu beachten, wenn Du ein Set zum Anbau von Katzengras gekauft hast:

  • Lies die Anleitung: Vor allem, lies die mit dem Set gelieferte Anleitung sorgfĂ€ltig durch. Sie enthĂ€lt wichtige Informationen zur richtigen Pflege und zum Anbau des Katzengrases.

  • WĂ€hle den richtigen Standort: Katzengras benötigt ausreichend Licht, aber vermeide direkte Sonneneinstrahlung, die das Gras verbrennen könnte. Platziere das Set an einem Ort, der fĂŒr Deinen Stubentiger zugĂ€nglich ist.

  • Vorbereitung des BehĂ€lters: Bereite den mitgelieferten BehĂ€lter gemĂ€ĂŸ den Anweisungen vor. Achte auf ausreichende Drainage, um StaunĂ€sse zu verhindern.

  • Aussaat: Streue die mitgelieferten Samen gemĂ€ĂŸ den Anweisungen gleichmĂ€ĂŸig auf die vorbereitete Erde. DrĂŒcke die Samen leicht an und bedecke sie leicht mit einer dĂŒnnen Schicht Erde.

  • BewĂ€sserung: Gieße das Katzengras gemĂ€ĂŸ den Anweisungen im Set. Halte die Erde feucht, aber vermeide ÜberwĂ€sserung, da dies zu Schimmel fĂŒhren könnte.

  • Pflege: Stelle sicher, dass Du das Katzengras regelmĂ€ĂŸig beobachtest und die Anleitung im Set fĂŒr BewĂ€sserung, Licht und Pflege befolgst. Achte darauf, dass die Katze nicht an den Pflanzen zieht, bevor sie ausreichend gewachsen sind.

  • Geduld: Katzengras braucht Zeit zum Wachsen. Sei geduldig und beobachte den Fortschritt. Die meisten Samen keimen innerhalb weniger Tage bis Wochen.

  • Erntezeitpunkt: Sobald das Katzengras eine ausreichende Höhe erreicht hat, kannst Du es vorsichtig abschneiden und Deiner Katze zum Genießen anbieten.

  • Fortlaufende Pflege: Wenn das Katzengras verbraucht ist oder abgenutzt aussieht, kannst Du es erneut sĂ€en, um Deiner Katze eine kontinuierliche Quelle von frischen Pflanzen anzubieten.

  • Sicherheit ĂŒberprĂŒfen: Stelle sicher, dass alle im Set enthaltenen Materialien fĂŒr Deine Katze ungefĂ€hrlich sind und keine verschluckbaren Teile vorhanden sind.

    Indem Du diese Tipps befolgst, wirst Du erfolgreich Katzengras in Deinem Set anbauen und Deiner Katze eine gesunde und unterhaltsame Bereicherung bieten können.

    Zimmerpflanzen fĂŒr Katzen: Ein grĂŒnes und sicheres Zuhause

    Die Harmonie zwischen Pflanzen und Vierbeinern einem Haushalt ist durchaus erreichbar. Wenn Du sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlte Pflanzen und ein paar einfache Maßnahmen berĂŒcksichtigst, können Deine grĂŒnen Lieblinge und Deine Haustiere in friedlicher Koexistenz leben. Beginne damit, ungiftige Pflanzen wie Katzengras, Bromelien oder Calatheas auszuwĂ€hlen, die das Interesse Deiner Katzen wecken, aber keine Gefahr fĂŒr sie darstellen.


    Setze Pflanzen in erhöhten Töpfen oder Regalen auf, um den Zugang fĂŒr neugierige Tiere zu begrenzen, und sorge fĂŒr stabile PflanzenbehĂ€lter, um versehentliche Kollisionen zu vermeiden.


    Indem Du die Umgebung an die BedĂŒrfnisse Deiner Katzen anpasst und gleichzeitig Ă€sthetische Pflanzenakzente setzt, kannst Du eine friedliche und harmonische Koexistenz zwischen Pflazen und Vierbeinern in Deiner Wohnung schaffen.

    Van Goghs Blumenstrauß
    Lieferung Lieferung €10.00
    Van Goghs Blumenstrauß
    €54.00
    30 x 40 cm
    Sonnenblume — 7
    Salal
    Solidago
    Verpackungsband

Es ist bequemer, mit der App zu bestellen In der Anwendung öffnen